Tel.: 03643 207-0
Fax: 03643 207-125
Thüringer Verwaltungsschule
Körperschaft des öffentlichen Rechts
Hinter dem Bahnhof 12
99427 Weimar
Zur Startseite
 
 

Fortbildung

Die TVS Weimar qualifiziert seit 1991 erfolgreich die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des öffentlichen Dienstes in Thüringen - erfahren Sie mehr.

 
Die Thüringer Verwaltungsschule sucht nebenamtliche Dozenten!

 

  Sie geben Ihr Wissen gerne weiter und haben
  Freude am Umgang mit Menschen?  

  Dann bewerben Sie sich als nebenamtlicher
  Dozent bei der Thüringer Verwaltungsschule.


  Unter dem Motto „Aus der Praxis für die Praxis“
  sind wir bestrebt, den Unterricht in den
  Aus- und Fortbildungslehrgängen möglichst
  handlungs- und problemorientiert zu gestalten.

 

 
Deshalb suchen wir Dozenten mit einschlägigem Fachwissen und umfassender praktischer Erfahrung in folgenden Bereichen:

  • Abgabenrecht und Kommunaler Finanzausgleich
  • Kommunales Finanzwesen (Kameralistik und Doppik) einschließlich Kassenwesen
  • Staatliches Haushaltsrecht einschließlich Kassenwesen
  • Beschaffung
  • Kommunalrecht
  • Ordnungsrecht einschließlich Gewerberecht
  • Öffentliches Baurecht
  • Umweltrecht

Es besteht auch die Möglichkeit, Sie mit pädagogischen Fortbildungsseminaren beim Einstieg in die Dozententätigkeit zu unterstützen.


Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann wenden Sie sich an Frau Romstedt.

 

Aus- und Fortbildungsbehörde der Verwaltung des Freistaates Thüringen

Die Thüringer Verwaltungsschule (TVS) ist die Aus- und Fortbildungsbehörde der Verwaltung des Freistaates Thüringen, seiner Landkreise, Städte und Gemeinden.

Nach dem Willen des Gesetzgebers ist sie zuständig für:

  • die fachtheoretische Ausbildung und Prüfung des mittleren nichttechnischen Beamtennachwuchses
  • die fachtheoretische Ausbildung und Prüfung der künftigen Verwaltungsfachangestellten und
  • die fachliche berufsbegleitende Fortbildung der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des öffentlichen Dienstes.
Aufgabe und Ziel

Unsere Aufgabe und unser Ziel ist es, die Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen unserer Mitglieder durch die Vermittlung praxisorientierten Wissens mit der für die öffentliche Verwaltung als Dienstleister erforderlichen Kompetenz auszustatten, damit der Anspruch des Bürgers auf rechtmäßige, bürgerfreundliche Einzelfallentscheidungen erfüllt wird.

Daher setzt die Schule nahezu ausschließlich nebenamtliche Dozenten ein, die im Hauptamt in dem Fach tätig sind, in dem sie unterrichten – Aus- und Fortbildung durch die Praxis für die Praxis.

Als kostenrechnende Einrichtung arbeitet die Schule wie ein Wirtschaftsbetrieb; die schlanke Verwaltung ist bei uns bereits Realität.

Im bundesweiten Vergleich führt dies zu besonders niedrigen Lehrgangsgebühren, was unseren Mitgliedern – dem Freistaat und seinen Kommunen zugute kommt.

 
Suche
Achtung!
Noch freie Plätze!
N E U 29002 Fördermöglichkeiten der EU
Beginn: 25.09.2017
Ende: 25.09.2017
51005 Niederschriften von Räten und Ausschüssen richtig verfassen - Grundlagenseminar
Beginn: 25.09.2017
Ende: 25.09.2017
53004 Mehr Sehkomfort in einer digitalen Welt, Augen- und Sehtraining
Beginn: 25.09.2017
Ende: 25.09.2017
23005 Einkommens- und Vermögensüberprüfung - Abgrenzung und Rechtsgrundlagen
Beginn: 27.09.2017
Ende: 27.09.2017
40003 Rechtssichere Einstellung von Beschäftigten im öffentlichen Dienst
Beginn: 27.09.2017
Ende: 27.09.2017
32001 Zuwendungsrecht - Grundlagen, Antrag und Bewilligung
Beginn: 27.09.2017
Ende: 27.09.2017
23007 Einkommensermittlung bei Selbständigen
Beginn: 28.09.2017
Ende: 28.09.2017
N E U 44011 Azubi-Knigge - Verhaltens-1x1 für die Ausbildung
Beginn: 02.10.2017
Ende: 02.10.2017
26002 Datenschutz an Schulen
Beginn: 09.10.2017
Ende: 09.10.2017
27003 Datenschutz an Schulen
Beginn: 09.10.2017
Ende: 09.10.2017
Aktuelle Nachrichten

14.09.2017
Seminar zum Thema "Dokumentenprüfung"
Aus aktuellem Anlass wurde das Seminar "Dokumentenprüfung - aber wie?" eingerichtet.

Die Anmeldung zum Tagesseminar kann für den 13.11.2017 oder 15.01.2018 oder 07.05.2018 vorgenommen werden.


08.09.2017
Die Stadt Altenburg sucht Verstärkung für ihr Team
Die Stadt Altenburg schreibt die Stelle einer Vollzugsdienstkraft zum nächstmöglichen Termin zur Besetzung aus.

Bewerbungsschluss: 05.10.2017


21.08.2017
Beginn des Speziallehrgangs für Bedienstete des kommunalen Verkehrsüberwachungsdienstes verschoben
Der Beginn des Speziallehrgangs für Bedienstete des kommunalen Verkehrsüberwachungsdienstes wurde auf den 16.10.2017 verschoben.

Anmeldeschluss ist der 02.10.2017.



alle News

Ansprechpartner


Dokumente


Empfehlungen

Ausbildung
Erfahren Sie mehr über Ihre Ausbildungsmöglichkeiten.

Fortbildung
Alles über die berufsbegleitende Fortbildung.

Seminare
Lebenslanges Lernen - Unsere Seminare helfen dabei.

Thüringen
Die Internetpräsenz unseres Freistaates.


Login